Spiderwicks

spiderwicksSpiderwicks ist ein sehr schön gestaltetes Kinderspiel von University Games. Im Spiel nehmen Jared, Simon und Mallory den Kampf gegen die Kobolde auf. Die Kids müssen Onkel Arthur das Handbuch überreichen und dürfen es sich nicht von den Kobolden abjagen lassen.

Zunächst machen sich die Kinder auf die Suche nach dem Handbuch in der Villa. Währenddessen versuchen die Kobolde zusätzliche Spielrunden zu sammeln, um diese im zweiten Teil des Spiels einsetzen zu können. Ein Spieler schlüpft in die Rolle der Kobolde, während die anderen die Kinder fortbewegen.

Zu Beginn müssen die Kinder in der Villa Gegenstandskarten in der richtigen Reihenfolge umdrehen. Wird dabei eine falsche Karte erwischt, werden alle wieder verdeckt und die Suche startet von vorn. Währenddessen kann der Koboldspieler Käfigkarten für zusätzliche Runden ergattern.

Sobald das erste Kind das Haus verlässt, beginnt der zweite Teil des Spiels.

Das Spielfeld besteht aus einem Kobold- und einem Kinderpfad. Diese haben rote Felder, welche verschiedene Auswirkungen haben. Hier wird in jeder Runde entschieden, welches Kind das Handbuch an sich nimmt. Ist das Handbuch allerdings im Besitz der Kobolde, kann ein Kind dieses jedem Kobold abnehmen.

Dann wird gewürfelt und du kannst selbst entscheiden, ob du vorwärts oder rückwärts gehst. Danach wird eine Karte gezogen, welche zumeist Aktionskarten sind, die sofort ausgeführt werden müssen.

Es finden auch kleine Kämpfe statt, in denen die Kinder und die Kobolde sich das Handbuch abjagen.

Ein durchaus nettes Familienspiel, mit einigen spannenden Elementen und dennoch leicht verständlichen Spielprinzipien. Das Spiel ist wirklich erst geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Sehr gut ist auch die Umsetzung durch verschiedene Spielarten. Die Kinder müssen hier ein wenig Ihren Kopf anstrengen, wobei die Mischung mit den Glückselementen echt gelungen ist.

Diesen Beitrag kommentieren