28
Jan

Die Hexen

   geschrieben von: Denis   in Die Hexen

die-hexenHeute nimmt uns Martin Wallace wieder einmal mit in die Scheibenwelt von Terry Prattchett. Diesmal machen wir aber nicht die Straßen von Ankh Morpork unsicher, sondern verdingen uns als Hexenschülerin in der Provinz Lancre. Dort gibt es allerlei Probleme, die wir lösen müssen.

So sind unter anderem kranke Tiere und gebrochene Knochen zu heilen, die Elfen und ein Vampirclan zurückzudrängen. Dabei lernen wir mit jedem Problem neue Sprüche und werden so hoffentlich bald zu einer richtigen Hexe. Ob sich der Besuch der Schulbank in Lancre lohnt und Spaß macht, schauen wir uns jetzt an.

weiterlesen »

Tags: ,

24
Jan

QBQ

   geschrieben von: Denis   in QBQ

qbqIn den 90ern wurde durch die zunehmende Verbreitung von Handys ein Spiel weltberühmt – Snake. Bei Huch & friends ist mit QBQ (Cubic) ein Spiel erschienen, welches uns vom Spielgefühl sehr an diesen Klassiker erinnert hat. Die Spieler versuchen sich mit Ihren Würfeln (Cubes) über den Spielplan zu schlängeln, um Ihre Zielfelder zu erreichen und damit das Spiel zu gewinnen. Ob QBQ genau so viel Spass macht, wie sein altes digitales Vorbild, schauen wir uns jetzt einmal genauer an. weiterlesen »

Tags: ,

catan-entdecker-piratenWir sind und bleiben große Fans der Catan – Welt und freuen uns, dass nach längerer Pause und einigen Exkursen wieder eine klassische Catan Erweiterung auf den Tisch kommt. Nach “Händler und Barbaren” nun also “Entdecker und Piraten”, wobei insbesondere das Entdecken spannend klingt und die Piraten Lust auf  reichlich “Mitspieler ärgern” machen. Ihren Ursprung hat diese Erweiterung in der Catan Online – Fangemeinde. Autor Klaus Teuber nahm die dort entstandenen Varianten auf und entwickelte daraus die in dieser Erweiterung enthaltenen Szenarien. weiterlesen »

Tags: ,

16
Jan

Café Melange

   geschrieben von: Kerstin   in Cafe Melange

cafe-melangeWir befinden uns in dem beliebten Wiener Kaffeehaus „Café Melange“ im Jahre 1910. Hier verkehren berühmte Persönlichkeiten aus Kunst, Literatur, Politik und Wissenschaft wie .z.B. Gustav Klimt, Stefan Zweig oder Gustav Mahler uvm. Der Andrang im Café ist groß, das Café füllt sich schnell und Tische mit Persönlichkeiten sind heiß begehrt. Hier heißt es, durch geschicktes Reservieren und durch das Platzieren der eigenen Gäste und Persönlichkeiten Prestigepunkte zu sammeln.

Auf dem ersten Blick macht Café Melange von der Verpackung und Aufmachung her einen unscheinbaren Eindruck. Ein kleiner, handlicher Karton ist in dezenten Farben grau, beige und weiß gehalten. Doch sobald das Geheimnis des Deckels gelüftet ist, entfaltet sich ein liebevoll gestalteter Spielplan, der uns den Innenraum des Café Melange zeigt. Hier gibt es runde, quadratische und rechteckige Tische in den Farben braun, weiß und grau. Diese warten nur darauf, in Besitz genommen zu werden.  weiterlesen »

Tags: ,

10
Jan

Steam Park

   geschrieben von: Jens   in Steam Park

steam-parkEin Spiel mit Vergnügungspark  – Thema. Davon gibt es gar nicht so viele, obwohl  das Thema eigentlich ideal geeignet ist, um verschiedene Mechanismen über die unterschiedlichen Kirmes – Geschäfte unterzubringen. Nach eggertspieles “Rummelplatz” als Aneinanderreihung von verschiedenen Mini-Spielen oder “Coney Island” von Argentum mit Focus auf die Schausteller steht bei “Steam Park” nun der Jahrmarkt selbst und seine Besucher im Vordergrund.

Steam Park fällt sofort durch sein grafisches Design auf. Die niedlichen, von “Dixit” – Illlustratorin Marie Cardouat illustrierten 3D- Attraktionen müssen vor dem ersten Spiel zusammengebastelt werden, Vorsicht hier: Die Teile sind zwar aus solider Pappe gefertigt, jedoch erweisen sie sich beim Knicken als etwas labil und können schnell Risse bilden. Nach kurzer Bastelstunde entstehen je sechs 1er 2er und 3er Attraktionen in verschiedenen Farben.

Das Ziel des Spiels ist bei Steam Park so banal wie klar: Geld verdienen. Mit anderen Worten: Einen Vernügungspark bauen, Besucher anlocken und Dreck vermeiden.  Gespielt wird in sechs Runden. Wer am Ende das meiste Geld – nach Abzug der Schmutzpunkte – besitzt, gewinnt die Partie. weiterlesen »

Tags:

7
Jan

Die vergessene Stadt

   geschrieben von: Tommy   in Die vergessene Stadt

die-vergessene-stadtSeit der Rückkehr von “Die verbotene Insel” ist einige Zeit vergangen. Nun wagen sich unsere Abenteurer an eine neue Expedition. Dieses Mal verschlägt es sie zur “Vergessenen Stadt”, die seit Jahrhunderten im Sand vergraben liegt. Kurz vor ihrer Ankunft geraten die Abenteurer jedoch in einen fürchterlichen Sandsturm, der ihren Helikopter zum Absturz bringt.

Verloren im Sand und schutzlos der unbarmherzig scheinenden Wüstensonne ausgeliefert, müssen sie nun schnell alle Maschinenteile suchen, um die Flugmaschine reparieren zu können. Es ist Eile geboten, denn die Sonne setzt ihnen immer mehr zu. Zudem nähert sich ein Sandsturm mit großer Geschwindigkeit, welcher sich direkt im Zentrum der Wüste befindet.

weiterlesen »

Tags: ,

2
Jan

Dungeon Roll

   geschrieben von: Jens   in Dungeon Roll

dungeon-roll
Das Würfelspiel Dungeon Roll kommt in einer kleinen Schatztruhe daher und bringt spontan die Assoziation nach einem deftigen Piratenspiel. Dagegen steht allerdings der Name des Spiels, der uns den Aufschluss gibt, dass wir uns in ein Dungeon, ein unterirdisches Verlies, begeben sollen. Das riecht nach Ärger mit bösen Monstern und anderen schrecklichen Kreaturen.

Zum Spielmaterial gehören neben diversen Würfeln noch Charakterkarten und etliche Marker. Diese werden als Schätze in der Truhe verstaut, während die anderen Materialien wie Siegpunkt- Marker und Level- Anzeiger für das Spiel auf dem Tisch vorbereitet werden.

weiterlesen »

Tags: ,

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline