Catan - Kartenspiel

Die Siedler von Catan – das Kartenspiel

siedler-kartenspielSiedeln, siedeln und nochmals siedeln. Heute soll es aber nicht um das Brettspiel, sondern um das gleichnamige Kartenspiel „Die Siedler von Catan“ gehen. Ein jeder kennt vielleicht folgende Situation: man verspürt große Lust, etwas zu spielen vielleicht auch zu siedeln, aber es sind nur zwei Personen im Raum anwesend.  Nur wenige Spiele sind für zwei Spieler konzipiert. So oder ähnlich hat 1996 wohl auch Klaus Teuber gedacht und eine Siedler-Kartenspielvariante für Zwei entwickelt.

Trains & Stations

Trains & Stations

trains-and-stationsVielleicht wäre der Titel “Trains and Dices” passender, denn Trains & Stations verbindet das Eisenbahnthema mit einem Würfelspiel. Stations kommen aber auch vor, denn ganz dem Eisenbahnmotto getreu müssen einzelne Städte – Bahnhöfe miteinander verbunden werden.

Bei Trains and Stations würfelt der Spieler einmal mit seinen zur Verfügung stehenden Würfeln. Manche der bis zu fünf Würfel dürfen geparkt werden, um sie in einer folgenden Runde zu werten. Andere unterliegen dem Zwang, nicht mehr geändert werden zu dürfen, beispielsweise das Symbol des gesperrten Zugs. Erscheinen von diesen drei im Würfelergebnis, treten die Eisenbahner in einen Streik, was negative Auswirkungen für den Spieler hat.

Qwixx - das Kartenspiel

Qwixx – das Kartenspiel

qwixx-kartenspielAls Würfelspiel hatte es Qwixx auf die Nominierungsliste zum Spiel des Jahres 2013 geschafft. Einem Trend folgend, Würfelspiel in Kartenspiele zu verwandeln und umgekehrt, liegt uns hier nun die Variante Qwixx, das Kartenspiel vor.

Dem Nürnberger Spielkartenverlag ist diese Umgestaltung sogar glaubwürdigerweise abzunehmen, denn es handelt sich um einen altehrwürdigen Spielkarten- Hersteller. Warum also nicht?

Welt der Spiele

Welt der Spiele

welt-der-spieleHuch & Friend´s Quizspielreihe “Welt  der….” existiert schon geraume Zeit. Es gibt themenbasierte Spiele zu Weine, Kaffee, Bücher, Biere, Automobile, ja sogar der Berliner, Hamburger oder Allgäuer. Nun ist mit Welt der Spiele ein für uns Spieler höchst interessantes Quiz herausgekommen, in dem es ausschließlich um Fragen über Spiele, Verlage und Autoren geht.

Die Regeln von Welt der Spiele lassen es zu, dass auch solche Mitspieler Punkte sammeln können, die weniger tiefgreifendes Detailwissen haben. Doch das birgt auch Nachteile. Dazu aber später mehr, zunächst zum Ablauf:

Trains

Trains

trainsWelches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt, Feuerwehrmann, Polizist oder Lokführer zu werden? Besonders Letzteres, einmal im Leben Zugführer zu sein, lässt selbst Erwachsene noch in Erinnerungen schwelgen. Der Autor Hisashi Hayashi hat diesen Traum aufgegriffen und ihn – ähnlich Dominion – in ein Deckaufbau-Brettspiel verpackt.

In „Trains – Die Bahn kommt!“ erwerben die Spieler individuell Karten mit denen sie spielen, planen und Einkäufe tätigen. Zudem wurde das Spielprinzip noch um einen Spielplan erweitert. Schaffen Sie es, ein ganzes Zugunternehmen aus dem Nichts aufzubauen und die Verbindungen so zu planen, dass alle Züge pünktlich fahren? Nur wer seine Konkurrenz im Auge behält, weise plant und auch etwas Glück hat, wird zum Eisenbahnbaron gekürt werden.

Der letzte Wille

Der letzte Wille

der-letzte-willeDie älteren Semester unter unseren Lesern erinnern sich vielleicht noch an das Spiel Mankomania aus der MB-Spiele Reihe, das im Jahr 1985 erschienen ist. Thema dort: “Gib möglichst schnell 1 Millionen aus”.  Während es damals eher um Casinospiele ging, hat der tschechische Autor Vladimir Suchy mit seinem seinem “Der Letzte Wille“ dieses Thema neu belebt und in ein schön illustriertes Optimierungsspiel umgewandelt.

Ein entfernter Verwandter, in diesem Falle ein sehr wohlhabender Onkel, der kürzlich das Zeitige gesegnet hat, schreibt einen testamentarischen Wettbewerb aus, um herauszufinden, wer sein gesamtes Vermögen erben soll. Er verfügt, dass derjenige die Erbschaft antreten soll,  der es schafft, einen bestimmten Geldbetrag als erster vollumfänglich auf den Kopf zu hauen.

COUP

The Resistance: COUP

coupWie man immer wieder sieht, ist Politik kein einfaches Geschäft. In der Welt von COUP ist das besonders der Fall. Hier regieren Machtspiele, Intrigen und Verrat und man muss immer wieder um sein Leben fürchten. Jeder der zwei bis sechs Spieler versucht seinen Einfluss bei den Führern großer Konzerne geltend zu machen und damit die Mitspieler zu eliminieren. Dabei ist jedes Mittel recht. Stürzen wir uns also in die schutzigen Geschäfte und schauen einmal nach, ob das vielleicht trotzdem Spass machen kann.

Die Vorbereitungen sind schnell erledigt. Jeder Spieler bekommt eine Übersicht und zwei Münzen. Anschließend werden fünf der sechs beiliegenden Kartenarten ausgewählt. Die Karten zeigen Charaktere aus der Welt von COUP (Großherzog, Captain, Botschafter, Inquisitor, Contessa, Attentäterin). In jedem Spiel kommt aber entweder nur der Inqusitor oder der Botschafter zum Einsatz. Ist die Wahl getroffen, werden die drei Karten jedes ausgewählten Charakters gemischt und je zwei verdeckt an die Spieler ausgegeben. Diese beiden Karten sind der Einfluss der Spieler. Und schon können die Ränkespiele beginnen.

Pharao Code

Pharao Code

pharao-codeWir befinden uns im Reich der Pyramiden und sind auf der Suche nach den wertvollen goldenen Skarabäen des Pharao. Doch so einfach es klingt, ist es in Wirklichkeit nicht. Um in die geheime Grabkammer zu gelangen, müssen einige Rätsel gelöst werden.

Es ist bekannt, dass die alten Ägypter sehr gut die Mathematik beherrschten, insofern liegt es nahe, das der Eingang mit mathematischen Gleichungen verschlüsselt ist. Können Sie schnell genug rechnen und die Pyramide plündern?

Die Tribute von Panem

Die Tribute von Panem

die-tribute-von-panemDie Tribute von Panem – Überleben in Distrikt 12  „Nun ist der Augenblick gekommen, an dem wir einen mutigen jungen Mann und eine mutige junge  Frau auswählen. Ihnen wird die Ehre zuteil, Distrikt 12 zu vertreten bei den 74. alljährlichen  Hungerspielen.“

Mit dieser Auswahl endet das Spiel „Die Tribute von Panem – Überleben in  Distrikt 12“, wobei jeder Spieler durch geschickte Aktionen versucht, nicht gezogen zu werden.